Köstliche Rezepte im Wechsel der Jahreszeiten


Alb-Linsen-Salat 

 

Zutaten (4 Portionen)

250 g Späths Alblinse II 

50 ml Rotweinessig, 2 Lorbeerblätter und

1 EL Bio-Gemüsebrühe für den Sud

2 Frühlingszwiebeln und 1 rotes Zwiebelchen

½ Bund glattblättrige Petersilie, etwas davon zur Deko
50 g gemischte Wildkräuter, etwas davon zur Deko

2 Zehen Knoblauch

30 g gehackte Walnüsse

1 Bund Radieschen

Für die Vinaigrette:
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle / 1 EL Dijon-Senf /

2 EL Aronia-Sirup / 2 EL Rotweinessig / 50 ml Olivenöl 

Topping: 100 g milder Schafs- oder Ziegenkäse

Zubereitung

Die Linsen in dem Sud 3 Minuten ankochen und dann in der genialen Kochkiste etwa 30 Minuten fertig garen lassen. Während dieser Zeit entspannt das Dressing zubereiten - die Linsen können in der Kochkiste weder  anbrennen oder überkochen! Nach der Garzeit die Linsen abschütten und kalt abbrausen, das stoppt den Garprozess und kühlt die Alblinsen gleichzeitig zur Weiterverarbeitung ab.  Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Die Vinaigrette hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.

Fertigstellen & Anrichten

Käse zerkrümeln und auf den Salat geben und mit den übrigen Kräutern ansprechend dekorieren.