Köstliche Rezepte im Wechsel der Jahreszeiten


Irene’s Apfel-Haferflocken-Kuchen

 

Start in die herbstliche Apfel-Saison! Äpfel und Haferflocken sind Superfoods und bilden zusammen

eine unschlagbar leckere, gesunde, nahrhafte und günstige Kombi.

Der Auflauf-Kuchen ist schnell gemacht und schmeckt einfach köstlich! Perfektes Essen für diese kühlen Tage, egal ob als warme Mahlzeit oder zum Nachtisch mit Schlagsahne (geht auch vegan).

 

Zutaten: 200g zarte Haferflocken/ 600ml Vollmilch/ 2 Eier/ 1 Prise Salz/ 1 Pck. Vanille-Zucker/ 100g geschmolzene Butter/ 5 Boskop-Äpfel/ Saft einer Zitrone/ 100g trocken geröstete Mandelblättchen/ Zimt & Zucker/ Schlagsahne.

 

Zubereitung: Milch mit einer Prise Salz bis zum Siedepunkt erhitzen. Haferflocken hinein rühren und ausquellen lassen. Äpfel mit der Schale grob reiben (von außen nach innen bis zum Butzen) und mit Zitronensaft beträufeln. Während sich der Ofen auf 180°, erhitzt beide Massen vermischen.

Eier trennen. Haferflocken- Apfelmasse, Eigelbe, 100g geschmolzene Butter, Vanille-Zucker und nach Gusto Zimt & Zucker miteinander vermischen. Eiweiße steif schlagen und unter die Masse heben. Eine Auflaufform buttern, die Masse hineingeben und ohne Drücken glatt streichen. Obenauf die Mandelblättchen verteilen.

30- 40 Minuten backen. 

 

Guten Appetit!