12. September 2020
Mein Freund der Wald, stirbt. Seit Corona suchen viele Menschen Erholung und Nahrung in ihrer Nähe; es wird geradelt, gejoggt, spazieren gegangen wie nie zuvor und auch der Eigenanbau und das Gärtnern erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, beides positive Aktivitäten und Entwicklungen. Wenn da nicht gleichzeitig der Klimawandel wäre. Ein Beitrag mit Erfahrungsberichten von Irene Wild.
22. Mai 2020
Ein Beitrag von Irene Wild M. A. Wochenlang redeten alle vom Schutz der Gesundheit, seit den Lockerungen ist die Rettung der Wirtschaft das beherrschende Thema in den Medien. Einer der mehr oder weniger deutlich formulierten Kerngedanken dabei ist, dass die Bürger:innen möglichst schnell wieder möglichst viel konsumieren sollen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Man zerbricht sich öffentlich und unverhohlen die Köpfe darüber, wie dies am besten, sprich profitabelsten, zu bewerkstelligen sei.
26. April 2020
Von Irene Wild M. A. Wie viele hatte ich gehofft, nach Ostern wäre die Corona-Krise vorbei. Und wie viele begriff ich erst über Ostern, dass aus der akuten Krise eine Dauerkrise wird. Dass man sich in ihr einrichten muss, für längere Zeit. Vor allem in Bezug auf Social Distancing, Einschränkung von Grundrechten und Reisen. Soweit betrifft es alle.